Kurse

Das Kursangebot dient dazu, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein konkretes Werkzeug in die Hand zugeben, um sich selbst, die Funktion ihres Geistes und ihre Umwelt besser zu verstehen. Ebenso wichtig ist es mir, dass die Erfahrungen und das Wissen aus den Kursen im täglichen Leben umgesetzt werden können. Die Kurse sollen unsere Achtsamkeit, unser Verständnis, Liebe, Mitgefühl … und andere Qualitäten fördern, die uns zu einem glücklicheren Leben und mehr Lebensqualität verhelfen. Durch die regelmässigen Treffen bleiben wir spirituell am Ball und fühlen uns in unseren Bestrebungen auch durch Gleichgesinnte unterstützt.

In meinem Unterricht kombiniere ich Elemente aus Ost und West: aus der klassischen buddhistischen Philosophie und dem Meditationsunterricht, dem Hatha Yoga und Pranayama sowie Elemente der Psychologie und Schreibpädagogik.

Ausbildung

Während meiner Asienjahre studierte ich buddhistische Philosophie, Meditation und Tibetisch vor allem bei Lehrern der Drikung Kagyu Schule des tibetischen Buddhismus. Ich praktizierte den „Fünfachen Pfad von Mahamudra“ und die „6 Yogas des Naropa“ und verbrachte vier Jahre in geschlossener Meditationsklausur. 2004 wurde ich von seiner Heiligkeit Drikung Kyabgon Chetsang Rinpoche als Lehrberechtigte anerkannt. Von 1997- 2004 baute ich mit Drupön Chamba Rigzin ein Kloster und Retreatzentrum in Nordindien auf, danach begleitete ich westliche Studenten im Dreijahresretreat in Almora (Indien) und wirkte dort auch als Übersetzerin.
In der Schweiz unterrichte ich seit 2015 als Gastlehrerin am buddhistischen Zentrum „ Drikung Dorje Ling“ in Kreuzlingen.

Weiteres Kursangebot auf Anfrage

Die nachfolgenden Kurse können auf Anfrage gebucht werden. Bei Fragen zu Kursinhalten und Kursablauf stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.